Internationaler Tag des Taschenrechners am 01. April

Taschenrechner sind aus unserem Leben und Arbeiten nicht mehr wegzudenken. Als rechnerisches Hilfsmittel hat der Taschenrechner zunehmend weltweit seine Daseinsberechtigung am Arbeitsplatz, in der Schule und auch in der Freizeit gefunden. Es ist an der Zeit, dem Taschenrechner den Stellenwert in unserer Gesellschaft zu geben, den er verdient.

Aus diesem Grund haben Jens Karsten Carl und ich diesen Internationalen Tag des Taschenrechners als Aktionstag jeweils zum 01. April im Rahmen des „Erfinde-Deinen-eigenen-Feiertag-Tag„, welcher jeweils am 26. März. gefeiert wird, ins Leben gerufen.

Es handelt sich hierbei nicht um einen Aprilscherz. Den 01. April haben wir ausgewählt, weil lt. Wikipedia an diesem Tag nur ein weiterer Brauchtumstag gefeiert wird. Wir halten dieses Datum für neutral, da es unserer Meinung nach keinen Hersteller bevorzugt oder übervorteilt und auch allgemein den Nutzern gerecht wird. Der Aktionstag wurde erstamls im Jahr 2015 gefeiert.

Einzelnachweise und Aktionen:

Social-Media-Buttons:

Lernvideo: Der Binomialkoeffizient „n über k“

Autor und Sprecher: Frank Schumann
Themen: Binomialverteilung
Gesamt-Playlist zu den Themen: Binomialverteilung (Weiterleitung zu YouTube)

Es wird der Binomialkoeffizient explizit und rekursiv definiert und der Zusammenhang zu Binomen hergestellt.

Hierzu wird von mir die Mathematiksoftware Geogebra genutzt. Das Arbeitsblatt kann hier herunter geladen werden:


Gesamtlaufzeit des Videos: 20:42 Minuten.
Überarbeitete Version vom 13.01.2014 10:29 Minuten.
© Frank Schumann 2013, neu überarbeitet 2014

Social-Media-Buttons:

Terme und der Algebra FX 2.0


Kopiervorlagen für den Mathematikunterricht der Sekundarstufe I.
Autor: Frank Schumann
Herausgeber: Jens K. Carl

Reihe: CALIF – CASIO Lehrerinformation und Lehrerfortbildung.
Der Algebra FX 2.0 ist ein leistungsstarker Grafikrechner mit gleich drei Computer-Algebra-Systemen, der den derzeitigen Anforderungen in der Schule von Klasse 7 bis 13 bestens gerecht wird.

Dem Autor, Frank Schumann, ist es mit diesem Unterrichtsmaterial gelungen, die besonderen Vorteile dieses CAS-Taschenrechners mit den Lehrplanzielen der Sekundarstufe I in Einklang zu bringen. Am Thema Terme zeigt er in überzeugender Art und Weise, wie man einen Symbolrechner sinnvoll als selbstverständliches Unterrichtsmittel integrieren kann. Er benutzt den Rechner einerseits als exploratives Werkzeug im Sinne eines zu befragenden „Mathematikexperten“ und andererseits als ein vertrautes Rechenhilfsmittel für die Hand des Schülers, ohne dabei eine Abhängigkeit von diesem Werkzeug überhaupt erst aufkommen zu lassen. Traditionelle Grundlagen, wie beispielsweise die Rechengesetze der elementaren Algebra, haben ihren festen Platz und werden vielseitig und vor allem bewusst angewendet.

Das Material ist eine Sammlung von Kopiervorlagen und kann sofort im Unterricht eingesetzt werden. Viele aufeinander abgestimmte Aufträge und Musterbeispiele ermöglichen ein nahezu selbstständiges Lernen, was nicht zuletzt auch durch die ausführlichen Bedienungshinweise und detaillierten Tastenfolgen unterstützt wird.

  • Praktisches Rechnen
  • Terme
  • Termtransformationen.

Buch kostenfrei zum Herunterladen:

Vergabe der Vertriebslizenz durch das Schumanns Verlagshaus, Fachverlag für Schulmathematik, Sangerhausen, Deutschland an die CASIO Computer Co. GmbH (heute: CASIO Europe GmbH) Norderstedt, Deutschland für die 1. Auflage, Juli 2001.

© Frank Schumann 2001 (vormals Schumanns Verlagshaus Hannover, Sangerhausen, Wertheim)

Social-Media-Buttons:

Lehrmittelausstellung & Workshop in Potsdam

Lehrmittelausstellung und Lehrer-Workshop des Math-College Hannover und der CASIO Europe GmbH Norderstedt im Einsteinturm auf dem Gelände des GeoForschungszentrums Potsdam auf einer Tagung des MNU-Landesverbandes Brandenburg.

Thema des Lehrer-Workshops: Workshop 1 – Eine Einführung in die Bedienung des grafikfähigen CAS-Rechners Algebra FX 2.0 in den Sekundarstufen I und II.


Jens K. Carl und Frank Schumann (v.l.n.r.)

© (Foto) GeoForschungszentrum Potsdam, Elisabeth Gantz, 2001.

Social-Media-Buttons:

Lehrmittelausstellung in Konstanz

Lehrmittelausstellung des Math-College Hannover und der CASIO Europe GmbH Norderstedt an der Universität Konstanz auf einer Tagung des MNU-Landesverbandes Baden-Württemberg.

Social-Media-Buttons:

Lehrmittelausstellung in Würzburg

Lehrmittelausstellung des Math-College Hannover und der CASIO Europe GmbH Norderstedt an der Universität Würzburg auf einer Tagung des MNU-Landesverbandes Franken.

Social-Media-Buttons:

Lehrmittelausstellung in Dortmund

Lehrmittelausstellung des Math-College Hannover und der CASIO Europe GmbH Norderstedt an der Universität Dortmund auf einer Tagung des MNU-Landesverbandes Westfalen.

Social-Media-Buttons:

Lehrmittelausstellung in Hannover

Lehrmittelausstellung des Math-College Hannover und der CASIO Europe GmbH Norderstedt an der Universität Hannover auf dem 5. DASU-Symposium.

Social-Media-Buttons:

Lehrmittelausstellung in Köln

Lehrmittelausstellung des Math-College Hannover und der CASIO Europe GmbH Norderstedt an der Universität zu Köln, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, auf einer Tagung des MNU-Landesverbandes Nordrhein.

Social-Media-Buttons: